Neue Rolltreppen fürs Carré Fürther Freiheit

Nächster Schritt auf dem Weg zum Carré Fürther Freiheit: Nicht nur an der Fassade des Kaufhauses wird derzeit fleißig gewerkelt, sondern auch im Inneren. Am Dienstag waren Spezialisten damit beschäftigt, die beiden ersten Rolltreppen im Eingangsbereich des künftigen Shopping-Centers zu montieren.

Sie werden das Erdgeschoss mit dem Untergeschoss verbinden. Präzises Vorgehen war gefragt, da die zehn Meter langen und knapp sieben Tonnen schweren Ungetüme nicht wie sonst üblich seitlich eingedreht werden konnten, sondern Stück für Stück ins Untergeschoss abgelassen werden mussten.

„Das macht die Arbeit ein bisschen komplizierter“, sagt Projektleiter Werner Leißner, der das Bauen im laufenden Betrieb aber durchaus als Herausforderung begreift. Einige Schritte entfernt sind die Handwerker schon so weit vorangekommen, dass die Parfümerie Douglas demnächst umziehen und voraussichtlich am 11. Februar mit dem Verkauf in neuen Räumen starten kann. Der Umbau geht im laufenden Betrieb über die Bühne, die Fertigstellung wird in Etappen gefeiert.

Quelle: http://www.nordbayern.de/region/fuerth/neue-rolltreppen-furs-carre-further-freiheit-1.4928134